Häufig gestellte Fragen

Ist das Langlaufen in Faistenau kostenpflichtig?
Ja, die Benützungsgebühr beträgt 6 Euro pro Tag, 20 Euro für 1 Woche, 50 Euro für die gesamte Saison, die Gebühr ist bei den Loipen kassieren an den Ausgangspunkten der Loipe zu entrichten. Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr dürfen gratis langlaufen. In der Loipengebühr enthalten sind: Parken, Umkleiden, Duschen & Toilettenbenützung

Wo sind die Langlaufkarten (Tages-, Wochen-, oder Saisonkarten) erhältlich?
Die Karten für die Benützung der Loipe sind im Tourismusbüro in Faistenau oder auch während der Langlaufsaison direkt bei den Kassieren an den Loipeneinstiegsstellen, sowie am Loipenautomat & beim Sport Auer erhältlich.

Wann beginnt der Kartenvorverkauf?
Es kann jederzeit im Tourismusverband Faistenau ein Gutschein für die Langlaufkarten ausgestellt werden, der am Beginn der Saison gegen ein gültige Karte ausgetauscht wird. Die tatsächlichen Karten sind ab ca. Mitte November erhältlich.

Gibt es spezielle Vergünstigungen?
Mit Behindertenausweis 50% auf alle Tarife, Begleitpersonen von Schülergruppen sind frei, Vergünstigungen für Studentengruppen auf Anfrage

Wo befinden Sie die Einstiege zu den Langlaufloipen?
Beim Schulsportplatz (P1), beim Parkplatz gegenüber Sporthaus Auer (P2) & im Ortsteil Tiefbrunnau beim Parkplatz Kindergarten (Beschilderung folgen P3) sowie Loipenstüberl (P4).

Wo kann man sich Langlaufausrüstungen ausborgen?
Beim Sporthaus Auer am Ortseingang von Faistenau – täglich geöffnet

Wo kann ich einen Langlaufkurs/Schupperstunde buchen?
Diese werden von der Skischule Mösenbichler, Sport Franky, sowie der neuen Langlaufschule Nordic Fun angeboten

Wann ist die Nachtloipe in Betrieb?
Täglich ab Einbruch der Dämmerung bis 21 Uhr (= Bramsau Loipe & Skating Loipe mit jeweils 5 KM Länge)

Dürfen Hunde auf die Loipe mitgenommen werden?
Nein Hunde sind nicht gestattet

Darf man auf den Loipen in alle Richtungen laufen?
Nein nur in die vorgesehene Laufrichtung, die falsche Laufrichtung ist auf der Rückseite der Loipenbeschilderung erkennbar

Warum gibt es in der Tiefbrunnau keine Skatingloipe?
Weil der Aufwand unsere Kapazitäten sprengen würde, wir verfügen nur über ein Loipengerät und würden mit der Präparation nicht nachkommen

Warum wird meist der Dorfbereich vor der Tiefbrunnau gespurt?
Weil das Loipengerät im Ortszentrum untergebracht ist und somit gleich von der Garage weg gespurt werden kann. Oftmals gestalten sich auch die Übergänge (schneearm) als schwer überwindbar, da man mit dem Pistenbully zuerst Gräben, Brücken & Straßen überqueren muss bevor man die Tiefbrunnau erreicht.

Wird die Spur immer gleich gezogen?
Ja sofern es die Schneelage zulässt wie im Plan ersichtlich präpariert, bei Schneeknappheit gibt es mitunter Spurverlegungen. Auf Anfrage für besondere Trainings & Veranstaltungen wird auch eine eigene Loipe gezogen.

Müssen Winterwanderer eine Parkplatz-Gebühr bezahlen?
Ja, beim Parkplatz am Ortseingang gegenüber vom Sporthaus Auer. Ticket-Preis € 6,00
Bitte Ticket direkt beim Automaten lösen – danke!

Sponsoren