Loipenstatus
Snowtubing Öffnungszeiten
24.02.15 Langlaufmeisterschaft der Schulen

Heute scheint wieder die Sonne im Langlaufdorf Faistenau! Die Skatingloipe wurde am Morgen abgezogen. Die klassischen Loipen werden um die Mittagszeit frisch präpariert, da der Schnee zur Zeit sehr hart ist und zuerst aufgehen muss. Die Spuren sind allerding gut befahrbar, auch die Schneelage ist noch ausreichend.

Zur Info:
Morgen, am 24. Februar 2015, von ca. 09:00 – 14:00 Uhr findet auf der Bramsauloipe – Start Schulsportplatz die Langlauf Bezirksmeisterschaft der Pflichtschulen Salzburg-Umgebung statt!

Hier noch die Öffnungszeiten der Snowtubing-Anlage für diese Woche:
Montag, 25.02. geschlossen!
Dienstag, 24.02. von 14 bis 19 Uhr
Mittwoch, 25.02. von 19 bis 21 Uhr
Donnerstag, 26.02. von 13 bis 16 Uhr
Freitag, 27.02. ab 13.00 Uhr
Samstag und Sonntag, ab 10.00 Uhr
Am Wochenende natürlich wieder abends mit Flutlicht…!

5 Gedanken zu “Loipenstatus
Snowtubing Öffnungszeiten
24.02.15 Langlaufmeisterschaft der Schulen

  1. Ich stimme dem Kommentar von Herrn Lück vom 28. 1. voll und ganz zu. Super Loipen , tolle Pflege, nette Kassiere an der Loipe, etc…

    ABER: diese Auto- Trainingsplätze sind ein Wahnsinn. Wer kann so etwas genehmigt haben? Man kann doch nicht ein so abgeschiedenes, ruhiges, naturbelassenes Tal so verschandeln und durch Lärm- und Luftverschmutzung für Erholungssuchende kaputt machen.
    Viele meiner Bekannten denken ebenso und wir haben uns andere Loipen gesucht. Schade!!

  2. Liebe Damen und Herren vom Tourismusverband Faistenau,

    wir möchten Ihnen gerne sagen, dass der Internetauftritt von Ihnen großartig ist: immer aktuell und informativ!

    Wir kommen seit über zwanzig Jahren regelmäßig in Gegend und gehen – u.a. – bei Ihnen auf die Loipe nach Tiefbrunnau (oder auch mal auf die Postalm).

    Jetzt als Pensionisten können wir natürlich schon zu Hause in Berlin sehen, was los ist, wie das Wetter ist und dann losfahren. Nicht alle Internetseiten (und auch Loipen!) der Skigebiete sind so gut gepflegt! Vielen Dank!

    Dass allerdings am heiligen Sonntag das ganze Tal von aufheulenden Motoren dröhnt, ist weniger schön! Das muss doch jemand genehmigt haben? Und das 2013! Alles Bio oder was?

    Also wie gesagt:
    vielen Dank
    und gute Wünsche
    für Sie und Ihre Arbeit!

    • Ich kann den Kommentar von Herrn Lück nur bestätigen. Bin selbst begeisteter Langläufer und auf vielen Loipen innerhalb Salzburgs und auch im Ausland unterwegs. Vorbildhafte Loipenpflege und der tägliche Loipenbericht ist einfach eine Wucht! Komme aus Salzburg-Stadt, fahre bei jeder sich ergebender Gelegenheit in die Faistenau und laufe primär die herrliche Tiefbrunnauloipe.
      Auch das beispiellose Wetterpech dieser Saison hat die Stimmung nicht trüben können und zum ehestmöglichen Zeitpunkt hat das Loipengerät wieder seine Spur gezogen. Auch eine weggerissene Brücke war da kein Hindernis!
      Macht weiter so und das Langlaufdorf Faistenau wird zur echte Erfolgsstory!

      Liebe Grüße

      Helmut Schmiderer, Salzburg

  3. Ich finde solche Mitteilungen wie jene, wann der Pistbully wo unterwegs ist, sehr wertvoll und hoffe, auch weiterhin diese Information zu erhalten. Vielen Dank! Vielleicht könnte man das Service auch noch mit der Angabe von Spurbeschaffenheit und Wachsempfehlung (Schneetemperatur) bereichern.

    • Hallo Herr Wedl!
      Danke für die positive Rückmeldung und das viele Lob!
      Wir werden auch weiterhin die neuesten Infos, d.h. Schneebedingungen, Wetterverhältnisse usw. auf unserer Langlaufhomepage veröffentlichen und freuen uns, unsere Gäste somit zufrieden zu stellen.

      Den Wunsch über Infos zur Spurbeschaffenheit & Wachsempfehlung können wir leider nicht erfüllen, da diese Werte im gesamten Loipennetz sehr variieren. Beispielsweise herrschen in der Tiefbrunnau ganz andere Schneetemperaturen als im Dorfbereich von Faistenau.
      Tipp von uns: Einfach ins Langlaufdorf Faistenau kommen & die Verhältnisse selbst testen.

      Danke nochmals für ihren Eintrag!
      Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins Jahr 2012!
      Das wünscht der Tourismusverband Faistenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.