Loipe Tiefbrunnau nicht gespurt

Aufgrund des anhaltenden Schneefalls und Wind können wir die Tiefbrunnau Loipe heute leider nicht präparieren.

Die Dorf- und Kugelbergloipen sind präpariert. Rechnet allerdings mit Schnee in den Spuren bzw. mit Schneeverwehungen.

Sobald der Schneefall nachlässt spuren wir natürlich wieder umgehend und geben es hier bekannt!

Hier findet Ihr alle Infos zu unseren Loipen, Einstiegsmöglichkeiten, Parkplätze, …

Wir bitten um Einhaltung der Abstandsregeln.

Sporthaus Auer – Skiverleih hat täglich durchgehend geöffnet!

Langlauftickets bekommt Ihr im Tourismusbüro, vor Ort beim Servicepersonal & im neuen Onlineshop: https://faistenau.axess.shop

4 Gedanken zu “Loipe Tiefbrunnau nicht gespurt

  1. Liebes Faistenau Langlauf Team.
    Vorweg erst einmal ein großes Lob an Euch und Eure Loipen Pfleger. Ihr leistet einen super Job. Bitte weiter so gewissenhaft präparieren, Eure Loipen sind die Besten im Großraum Salzburg. Ich komme bis zu dreimal pro Woche zu Euch und möchte morgen wieder nach Tiefbrunnau und Eure Loipen genießen. Vielleicht hört es ja zu schneien auf und es geht sich ja eine frische Spur aus.
    Danke.

  2. Bitte um Info, warum größtenteils bis jetzt nur eine klassische Spur gezogen wird, teilweise nervig
    wenn man ein bisschen schneller unterwegs sein will.
    Sonst gute Präperation !!
    LG

    • Lieber Herr Holz,

      wir verstehen natürlich Ihren Unmut!
      Wenn es allerdings immer mal wieder schneit, so wie jetzt, bzw. auch bei Schneeknappheit (zu Beginn der Saison) behalten wir uns vor nur eine Klassikspur zu präparieren!

      Unser Pistengerät ist um die 6 Stunden unterwegs um unser gesamten Loipennetz (um die 60 KM) zu spuren. Wenn also alle Loipen präpariert werden, sind zB. die Dorfloipen schon wieder zugeschneit bis das Pistengerät von der Tiefbrunnau retour kommt und umgekehrt. Deshalb wird nur eine klassische Spur eingezogen, diese wird gleich mit der Skatingspur mitgespurt und somit kommt unser Pistenbully schneller voran.

      Sobald der Schneefall wieder nachlässt wird das Loipennetz natürlich wieder mit einer doppelten Klassikspur versehen.

      Danke für das Verständnis und weiterhin viel Spaß beim Langlaufen wünscht das Tourismusbüro!

Schreibe einen Kommentar zu Oliver Anderiasch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen